Freiheitliche Partei Deutschlands

Die Europa Lügen unserer Politiker !

Hinterlasse einen Kommentar

von H.Mögel

Die gezielten und verlogenen Märchen über eine gute Zukunft in der EU!
Genau das Gegenteil ist zu erwarten, aber unsere Regierung und der Deutsche Bundestag
wollen uns Bürger in ein großes“ Europäisches Armenhaus „ hineinzwingen.

Die bisher wirtschaftlich und sozial-staatlich gut aufgestellten EU-Mitglieder wie Deutschland wurden
und werden weiter über kriminelle politische Machenschaften wie Schuldenübernahme für kriminelle Bankenspekulationen und unverantwortlich wirtschaftende EU-Mitgliedsstaaten nach unten gezogen. Die Ersparnisse der Bürger werden über Niedrigzinsen dezimiert und gleichzeitig die Alterssicherungen drastisch heruntergeschraubt.
Die Bürger Deutschlands werden ihrer stabilen sozialen Strukturen beraubt und unser Nationalstaat schrittweise reifgemacht für chaotische künftige Verhältnisse mit hoher Kriminalität und Vielvölkerstaatsproblemen .

Fakten :

1.) China hat inzwischen in Konkurrenz zur EU mit 10 Mitgliedsländer der EU einen neuen Wirtschaftsförderbund ,die CEE . Dazu gehören Länder wie Ungarn, Polen, Tschechien, Rumänien und Griechenland. Diese milliardenschwere Förder-Union der Chinesen ist gut für diese Länder, aber schlecht für die wirtschaftliche Zukunft Deutschlands.
2.) Europa wird künftig zum „Wirtschafts-Zwerg „gegenüber den unaufhaltsam aufblühenden
neuen „Wirtschaftsgroßnationen“ China, Indien und Südamerika. Europa hat dem riesigen
Potential an billigen Arbeitskräften, Rohstoffreserven und Kapital für schnelle technologische Weiterentwicklung dieser Regionen nichts Vergleichbares entgegenzusetzen .
3.) Amerika korrigiert gerade seine bisherige verhängnisvolle Fehlpolitik mit hoher Gütereinfuhr und Produktionsabbau und erschließt außerdem neue Rohstoffvorkommen. Deutsche Firmen verlagern verstärkt ihre Produktion nach Amerika zum Nachteil der Arbeitnehmer in Deutschland.
4) Osteuropa hat dank EU-Fördergeldern und zahlreichen Produktions- und Arbeitsplatz- verlagerungen in diese Länder gute Chancen auf steigenden Wohlstand.
In Deutschland dagegen wird der Wohlstand fallen.

Bisher besser gestellte EU-Länder gehen unzweifelhaft einer Zeit der „Magerjahre“ und Verarmung der Bevölkerung entgegen !

Dem gegenüber steht eine völlige Fehlpolitik des Deutschen Bundestages,
unserer Regierung und der EU.

Gründe:

1.)Die völlig überflüssige und überteuerte EU-Bürokratie können wir uns auf Dauer nicht
leisten. Deutschland muß seine „Wohltaten“ für die EU wie Überzahlung und Schulden-
übernahmen schnellstens einstellen. Der ohnehin gebrochene Maastricht-Vertrag und auch
der Lissabon-Diktatur-Vertrag müssen aufgelöst werden. Wir brauchen kein „Europäisches Großreich „ sondern neue kluge europäische Wirtschaftskooperationen zwischen den europäischen Nationalstaaten, die den veränderten weltweiten Wirtschaftsbedingungen Rechnung tragen. Das“Gießkannenprinzip “ in der EU und der EURO produzieren immer weitere Schieflagen bis zum endgültigen EU-.Crash.
Wirtschaftlicher Aufstieg in den EU-Ostländern und Niedergang in den EU-Geberländern kann nicht unsere Zukunft sein.
2.)Die Deutsche Regierung und die EU wären gut beraten, ihre “Großmachtspolitik“ mit Drohnenkauf für Auslandskriege zurückzuschrauben.

3.) Die Mehrheit unserer Bürger will keine EU-Diktatur mit Lissabon-Vertrag und auch
keine Auslandskriege der Bundeswehr.

Zur Wahrung von Wohlstand und ordentlichen demokratischen und sozialstaatlichen
Verhältnissen in Deutschland fordern wir vom Deutschen Bundestag :

1.) Den Ausstieg aus dem „Maastricht-Vertrag“ und „Lissabon-Vetrag“ mit Neuorientierung
und Rückbau der EU zu einem Bund mit souveränen europäischen Nationalstaaten.

2.) Rehabilitierung der bürgerlichen Mitsprache durch Schaffung einer
„Gesamtdeutschen Verfassung“ mit voller Demokratie in Deutschland.
Beendigung der Behinderung neuer demokratischer Parteien durch “Nazi-
Methoden“ wie Verweigerung der Eröffnung eines Geschäftskontos bei den Banken!

3.) Sofortiger Stopp der überbordenden Einwanderung von Sozialflüchtlingen
in’s soziale Netz der BRD. Schaffung von Gastarbeiterregelungen nach schweizer Vorbild. Schutz vor Überwanderung durch Einführung von Nationalitäten-Quoten.
Schutz vor islamischer Überwanderung und Ausübung von Scharia-Rechtsprechung in deutschen Groß-Städten parallel zum Grundgesetz. Schließung von Moscheen mit islamistischem Hintergrund.

4.) Senkung von Steuern und Abgaben in Deutschland. Förderung dezentraler
preisgünstiger Versorgung der Bürger mit Energie, Technologie und Gütern.
Verstaatlichung der Energieversorgung und Telekommunikation,damit die Gewinne
nicht mehr in’s Ausland verschoben werden können. Schluß mit der „Null-Steuerzahlung“
von Großkonzernen.

5.) Deutliche Aufstockung der Investitionen für Forschung ,Entwicklung und Produktion
neuer Technologien in Deutschland.
Beteiligung an Mobilitätskonzepten wie dem französich-türkischen „Tilter-Kabinenroller“, damit solch ein wetterunabhängiges Kleinfahrzeug endlich auch in Deutschland produziert
und preisgünstig angeboten wird. Es ist eine Schande,daß ähnliche Projekte wie z.B.das „Clever-Mobil“,ein Kabinenroller mit Gasantrieb, zwar mit EU-Geldern entwickelt, dann
aber in’s Museum gestellt wurde. Leider wird auch der von Opel entwickelte Elektro- Kabinenroller „Rake“ bisher nicht gebaut und zum Kauf angeboten.
Hier fehlt es eindeutig am politischen Willen im Deutschen Bundestag, solch neue
energiesparende Mobilität großflächig produzieren zu lassen und den Bürgern zum
Kaufen oder Mieten auch tatsächlich anzubieten. Für kalte Regionen wie Deutschland
sind halbentwickelte Fahrzeuge wie das von Renault angebotene Elektro-Kleinfahrzeug
„Twizy“- ohne Heizung und offen- eine klare Fehlentwicklung, die den Erfordernissen in Deutschland nicht entsprechen.

6.) Die EU ist zu unbeweglich und hat sich bisher als unfähig erwiesen, sinnvolle
europäische, nichtmilitärische Mobilitäts-Großprojekte zu entwickeln und zur
Produktion zu bringen.

Hier brauchen die Nationalstaaten wieder ihre Unabhängigkeit,
um schnelle wirtschaftliche Kooperationen untereinander zu schließen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s